MIM Richtlinien & Designregeln


Grundlegende Richtlinien können für die Evaluierung, ob ein Bauteil für das MIM-Verfahren geeignet ist behilflich sein und die einleitende Analysephase von Werkzeugdesign und Spritzgießen erleichtern.

Die grundlegenden Richtlinien sind:
  • Gewicht 0,1 - 250 g
  • Toleranzen +/- 0,5 % vom Nennmaß
  • Geometrie - Berücksichtigen Sie beim Design, wie das Bauteil beim Sintern platziert werden kann

Kleinere und größere Bauteile und Bauteile mit noch engeren Toleranzen wurden bereits hergestellt, aber dabei bewegen wir uns außerhalb der Komfortzone des Verfahrens. 

Im Folgenden Illustrationen und Beschreibungen der Designregeln:

Problematische Lösung Optimierte Lösung
  - Wandstärke 0,2 - 6,0 mm - Entkernen beachten - kann Material sparen
 MIM Core out before  MIM Core out after
 
 
  - Homogene Wandstärke
 MIM Wall thickness before  MIM Wall thickness after
 
 
  - Scharfe Kanten vermeiden (problematisch beim Einfüllen des Granulats) 
 MIM Sharp edges 1  MIM Sharp edges 2
 
 
  - Auskragungen minimieren
 MIM Overhang before  MIM Overhang after

Rethinking Components of Tomorrow

Ist es Zeit gemeinsam die Fertigungsprozesse und die Bauteilkonstruktion Ihrer Industriebranche herausfordern?

icon automobil icon automobil hover

Automobil

icon motor

Motor- & Pumpenindustrie

pharmazeutischen Industrie

Medizin

Lebensmittelindustrie

Lebensmittelindustrie

Pumpen und Motoren Pumpen und Motoren

Energiewirtschaft

Elektronikindustrie

Elektronik

Top

Cookies - Unsere Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite benutzen, akzeptieren Sie das Cookies auf Ihrem Computer gespeichert wird. Was sind Cookies? Weiterlesen Ich akzeptiere