• Metallpulverspritzguss

    Metallpulverspritzguss

    Metallpulverspritzguss - Metal Injection Molding - MIM - vereint die Festigkeit von Metallen mit der geometrisch freien Formbarkeit von Kunststoff. Ein Kunststoffteil oder 2-4 Einzelteile, die bisher in unterschiedlichen Metallverarbeitungsverfahren angefertigt werden mussten, können durch ein MIM-Bauteil ersetzt werden.

MIM - Metallspritzguss...

Metallspritzguss – MIM – vereint die Eigenschaften aus der Pulvermetallurgie mit den Konstruktionsmöglichkeiten des Kunststoffspritzgusses. Kurz gesagt: Sie erhalten ein Kunststoffteil aus Metall.

Das Verfahren bietet unglaubliche Gestaltungsmöglichkeiten und gewährt alle Freiheiten, die bisher Metallteilen verwehrt waren. Lesen Sie weiter, aber am besten lassen sich die Möglichkeiten mit einem Bauteil in Händen beschreiben... Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin!

MIM-Verfahren

MIM-Verfahren

Das MIM-Verfahren besteht aus wenigen Verfahrensschritten: Pulvermischung, Spritzgießen, Abbinden und Sintern.

Weiterlesen

Die Neuerfindung Ihrer komplexen Bauteilen – Kommt MIM für Sie in Frage?

Hören Sie hier, was der Senior Process Specialist Poul Verner Søgaard zu Verfahren, Möglichkeiten und Komplexität sagt.

Vorteile von Sintex Metallpulverspritzguss…

  • Hohe Komplexität der Teile (Dieselben Möglichkeiten, die wir von Kunststoff kennen)

  • Mechanische Eigenschaften wie Metall

  • Weltklasse Korrosionsbeständigkeit

  • Wenige Verfahrensschritte ohne Nachbearbeitung

  • Oberflächenfinish

  • Vollautomatisierte Produktion

Unsere engagierten Mitarbeiter gehen neue Wege und steigern mit MIM-Technologie die Wertschöpfung.

MIM Richtlinien & Designregeln

MIM Richtlinien & Designregeln

Grundlegende Richtlinien können für die Evaluierung, ob ein Bauteil für das MIM-Verfahren geeignet ist behilflich sein und die einleitende Analysephase von Werkzeugdesign und Spritzgießen erleichtern.

Weiterlesen

Vergleich MIM / PM

Vergleich MIM / PM

Bei der Frage, ob der Metallspritzguss eine praktikable Alternative zu konventionellen pulvermetallurgischen Verfahren ist, spielen viele Gesichtspunkte eine Rolle. Es gibt jedoch eine Reihe von generellen Faktoren.

Weiterlesen

Technischen Daten

Technischen Daten

MIM-Teile können in unterschiedlichen Stahlsorten hergestellt werden: zum Einsatz kommen niedrig legierte, weichmagnetische und rostfreie Stähle sowie Spezialwerkstoffe wie Werkzeugstähle.

Wir bei Sintex sind Spezialisten für MIM-Teile aus rostfreien Stählen und Werkzeugstählen. Wir führen aber auch Prüfungen an unterschiedlichen Werkstoffen durch, und wir freuen uns, wenn Sie unsere Fachleute auf diesem Gebiet ansprechen.

Unsere technischen Datenblätter.

Weiterlesen

Beispiel

Beispiel

Global tätiger Pumpenhersteller benötigte höhere Festigkeit und stieg von Kunststoff auf Metall um. MIM-Technologie machte es möglich ohne Änderungen für die Anwendung…

Weiterlesen

Rethinking Components of Tomorrow

Ist es Zeit gemeinsam die Fertigungsprozesse und die Bauteilkonstruktion Ihrer Industriebranche herausfordern?

icon automobil icon automobil hover

Automobil

icon motor

Motor- & Pumpenindustrie

pharmazeutischen Industrie

Medizin

Lebensmittelindustrie

Lebensmittelindustrie

Pumpen und Motoren Pumpen und Motoren

Energiewirtschaft

Elektronikindustrie

Elektronik

Top

Cookies - Unsere Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite benutzen, akzeptieren Sie das Cookies auf Ihrem Computer gespeichert wird. Was sind Cookies? Weiterlesen Ich akzeptiere